ALFIN / BREMSTROMMELN

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

ALFIN / BREMSTROMMELN

#1

Beitrag von runup » 03.03.2013, 17:47

HALLO TR-GEMEINDE

EIN ALTES -NEUES THEMA !?
WIE IST EURE MEINUNG ÜBER DIE "ALFIN" -ALU BREMSTROMMELN-
VON B AUS L ?
SIND DIE "DINGER" ES WERT??
MUSS MAN SIE HABEN?
ODER IST DA SCHON ALLES GESAGT ?

GRUSS
MANFRED

Benutzeravatar
Pusztablitz
Profi
Profi
Beiträge: 1763
Registriert: 15.07.2005, 23:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2

Beitrag von Pusztablitz » 03.03.2013, 19:39

Schrott

Benutzeravatar
TR_6000
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Schwetzingen
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von TR_6000 » 04.03.2013, 08:58

Hallo Manfred,

wenn Du sie ausdrehst, Glasperlen strahlen lässt, die Mittelloch-Zentrierung kontrollierst und anschließend einen Zentrierring anfertigst, laufen sie schon mal rund und bremsen wirst Du auch können.
Plug & Play kannst Du aber vergessen!
Gruß
Robert

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

#4

Beitrag von runup » 04.03.2013, 15:36

ROBERT, DANKE FÜR DIE "INFO"

ICH DACHTE DIE "ALFIN" VON B AUS L, SIND NEU -UND MÜSSEN NICHT
ÜBERARBEITET WERDEN .
TJA, ABER GUT ZU WISSEN !

GRUSS
MANFRED

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1108
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#5

Beitrag von AndreasP » 04.03.2013, 15:51

Hallo,

als Alternative können auch die Bremstrommeln vom Datsun 240 Z genommen werden. Der Lochkreis für die Stehbolzen paßt. Nur die innere Zentrierung ist etwa 1 mm zu klein. Wer eine Drehbank hat, kann sie leicht anpassen. Durch den eingegossenen Ring bremsen sie genau wie die Originaltrommeln. Sie sind nur leichter und schicker.

Andreas

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2405
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#6

Beitrag von crislor » 04.03.2013, 15:56

...und man muß welche bekommen.....
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1108
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

#7

Beitrag von AndreasP » 04.03.2013, 16:25

Hallo,

es werden einige bei ebay angeboten. Nur leider etwas weit weg.......
Ein Anbieter in Deutschland wäre mir da lieber.
Auch wenn sie äußerlich schrecklich aussehen, lassen sie sich mit Glasperlen wieder aufarbeiten.

Andreas

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8

Beitrag von TR155PS » 05.03.2013, 16:20

runup hat geschrieben:ROBERT, DANKE FÜR DIE "INFO"

ICH DACHTE DIE "ALFIN" VON B AUS L, SIND NEU -UND MÜSSEN NICHT
ÜBERARBEITET WERDEN .
TJA, ABER GUT ZU WISSEN !

GRUSS
MANFRED
:boese: :boese: :boese:

Dachte ich auch. Doch ich habe sie Robert geschickt zur Aufbereitung, wie er geschrieben hatte.
NIE ohne Vorbehandlung verbauen. Die Bremsen lassen sich wegen Unwucht nicht einstellen.

Schöne Grüße,

Stefan

Benutzeravatar
JochemsTR
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 961
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#9

Beitrag von JochemsTR » 08.12.2017, 07:11

Hallo TR Freunde,
gibt es neue Erfahrungen zu diesem Thema?
Rimmer, Moss, Revington bieten diese Alfin Trommel an....hat jemand sie eingebaut? Oder doch die Datsun kaufen und um-arbeiten? Oder einfach lassen?
VG Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2761
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#10

Beitrag von Triumphator » 08.12.2017, 07:14

....bremst dein Auto nicht richtig, oder soll‘s nur schöner werden?
Wie würde Willi sagen: BkM....

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#11

Beitrag von TR155PS » 08.12.2017, 07:18

Hallo Jochem,

kauf die Trommeln doch einfach bei Robert Barbor, auch hier im Forum. Die Trommeln haben keine Unwucht, sind oberflächenverdichtet und kosten minimal mehr als die Unbehandelten.
Mach nicht den gleichen Fehler wie ich.

Schöne Grüße
Stefan

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#12

Beitrag von Schnippel » 08.12.2017, 07:27

Hallo Jochem,

lass bitte unbedingt die Finger von diesem Schrott !!!!
Wenn es die Bremstrommeln noch Original Brembo (Datsun Z 240) gäbe, ok.
VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

Benutzeravatar
JochemsTR
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 961
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#13

Beitrag von JochemsTR » 08.12.2017, 07:36

....bremst dein Auto nicht richtig, oder soll‘s nur schöner werden?
Wie würde Willi sagen: BkM....
Hi Wolfgang, ich möchte mich erst mal erkundigen ob es überhaupt neue Erkenntnisse gibt....
lass bitte unbedingt die Finger von diesem Schrott !!!!
Hi Ralf, gerne. Aber welche Anbieter bietet originale Trommel an? Sind die von Rimmer und Moss in Ordnung?

Hintergrund: mein Schwenklager aus England war auch schrott...langsam werde ich bei den englischen Anbieter auch skeptisch....

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
flying_brick
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 22.06.2016, 10:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#14

Beitrag von flying_brick » 08.12.2017, 11:02

Hallo,
wenn jemand Erfahrungen mit den Bremstrommel sammeln möchte dann hier zu einem besseren Preis. :wave:
https://www.chriswitor.com/proddetail.p ... 210578A-WR

Gruß Tim
Gruß Tim
Tr6 1973 :rally:

Benutzeravatar
joerghag
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 696
Registriert: 16.08.2006, 23:00
Wohnort: Hagen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#15

Beitrag von joerghag » 13.12.2017, 16:41

Diese von Revington funktionieren hervorragend ohne weiter Bearbeitung, sind aber auch richtig teuer.
https://www.revingtontr.com/product/202 ... rum-9-each

Bild

Gruß Jörg
P.S.: ...die im Bild haben einen anderen Lochkreis.

Antworten

Zurück zu „Bremsen“