ALFIN / BREMSTROMMELN

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3134
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#31

Beitrag von Willi » 15.12.2017, 12:16

Nein, es gibt auf der gleichen Seite (rechts) eine verbesserte Version, bei der durch irgendein Verfahren die Alu- und Gußteile besser miteinander "verzahnt" sind. Dem entnehme ich, daß es bei der alten Version (links im Bild; NLA) schon einmal zu Ablösungen kam.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
HarryConti
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 218
Registriert: 14.12.2004, 00:00
Wohnort: Gevelsberg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#32

Beitrag von HarryConti » 15.12.2017, 14:47

Danke für den Hinweis Willi,

sind offensichtlich mit Racetorations verbandelt.
300 GBP pro Stück
https://www.racetorations.co.uk/triumph ... -drum-p618

Harald

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 571
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#33

Beitrag von cerbe » 15.12.2017, 15:31

Hallo füralle die nur kühlen wollen

Gruß Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#34

Beitrag von runup » 15.12.2017, 17:11

Servus und just 4 Info
Die -"Dinger"- werden vom :genau: TR SHOP LONDON angeboten.
( nicht im Dachauer Hinterland)
:popcorn

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5399
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#35

Beitrag von tr_tom » 15.12.2017, 17:49

soeben bei fb entdeckt: "Alfin Brake drum, 240 Z donor..."

Bild

by Richard Seaton: https://www.facebook.com/groups/1727471 ... et&fref=nf
» Carpe diem - nutze den Tag... «

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7642
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#36

Beitrag von MadMarx » 25.12.2017, 13:14

ich hab meine gußtrommeln mit felgensilber lackiert.
sieht ne weil lang hübsch aus.

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 964
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#37

Beitrag von POW40 » 25.12.2017, 15:23

tr_tom hat geschrieben:
15.12.2017, 17:49
soeben bei fb entdeckt: "Alfin Brake drum, 240 Z donor..."

Bild

by Richard Seaton: https://www.facebook.com/groups/1727471 ... et&fref=nf
Das ist ja der übliche "Trick" bzw. Rat vieler statt des Repro-Schrotts die Datsuns zu kaufen. Die sollen qualitativ auch deutlich hochwertiger sein und sind in den USA für normales Geld zu bekommen. Musst eben nur sicherstellen, dass sie keine Cracks haben.

Hatte mir welche vom letzten USA Urlaub mitgenommen, auf ebay gekauft und ins Hotel liefern lassen. Wenn ich mal Musse habe, kommen die dann auf den TR. Soweit machen die einen guten EIndruck....

Gruss
Oliver

Benutzeravatar
beaver
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 441
Registriert: 14.04.2007, 23:00
Wohnort: Michelstadt/Odenwald
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#38

Beitrag von beaver » 28.12.2017, 12:59

hab ich ja bei meinem TR3A seinerzeit genauso wie von Oliver beschrieben gemacht.

leider ist es mit einfachem Dranschrauben nicht getan. Die Drums müßen nachbearbeitet werden. Beschreibung hierzu sollte in einem älteren Post zu finden sein und Kontakt zu einer Dreherei, die das für mich gemacht hat und sicherlich die Aufnahmen noch hat, kann ich gerne herstellen.

Viele Grüße,
Thomas

PS: einfach unter "Aluminium Bremstrommeln, Alfin & Co " im Forum suchen - da ist haarklein beschrieben was zu tun ist.
Fahre die Dinger seit 2011 ohne weitere Probleme - bin zufrieden.

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3134
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: ALFIN / BREMSTROMMELN

#39

Beitrag von Willi » 02.01.2018, 09:15

Ich habe mir mal die Längenausdehnungs- Koeffizienten von Alu und Gusseisen angesehen: der von Alu ist mehr als doppelt so hoch. Das sagt nicht unbedingt was über den Raumausdehnungs- Koeffizienten, aber ich vermute stark, dass diese Materialpaarung ungeeignet ist. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden bei den Originalen höher legierte Stähle für die Bremstrommeln verwendet. Von Bastellösungen (Ringe anfertigen) rate ich ab.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Antworten

Zurück zu „Bremsen“