Dies ist die Testseite des TR-Freun.de Forums. Bitte hier nicht einloggen und keine Beiträge erstellen. Das aktive Forum findet ihr hier.

TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Antworten
Petrol
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2020, 16:41

TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#1

Beitrag von Petrol »

Nach längerer Abstinenz mal wieder eine Anfrage, die die Rahmen-Fachleute unter Ihnen betrifft:

Es geht um den Einbau der unteren Dreieckslenker an meinem TR6 PI, 1CR327 L, Bauj. 73.

Nach ca. 45 Jahren war eine komplette Überholung (Säuern und schweissen) des Rahmens dringend erforderlich geworden.
Jetzt beginne ich wieder mit dem Anbau der Fahrwerkskomponenten und werde gleich mit Problemen konfrontiert:

Wie werden die U-förmigen Lagerhalter der beiden unteren Dreieckslenker-Hebel mit den am Rahmen angeschweissten Halteblechen verschraubt?
Bei meinem Fahrzeug haben die Haltebleche ( 2 je Fahrzeugseite) vier 3/8"-Bohrungen anstatt zwei.
Die Möglichkeit wurde offenbar zur Veränderung des Nachlaufs eingerichtet, und es scheint nur die 6er zu betreffen.

Müssen die jeweiligen beiden vorderen oder die hinteren senkrechten Bohrungspaare für die Befestigungen der Lagerhalterungen dienen?

Ich bitte Sie, mir nur belegbare Auskünfte zu erteilen (vielleicht ein Foto seines entsprechend jungen 6ers, der noch keine solche Reparatur hat erleiden müssen) oder Hinweise aus Fachbeschreibungen.
Die normale WHB-Literatur habe ich schon studiert.

Antworten erbitte ich hier ins Forum; da ich nach langer Zeit wieder mal im Register bin, muss ich mich erst einarbeiten (wie ins Triumph-Leben auch).

Mit meinen Grüßen
Jürgen



.

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 474
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#2

Beitrag von Drolli »

Moin,
vielleicht postet du mal Bilder von Deiner vemeintlichen Problematik - ich verstehe nicht warum es richtig geht,
Gruß Carl

Benutzeravatar
altana
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 144
Registriert: 01.12.2009, 00:00
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#3

Beitrag von altana »

Hallo Jürgen, Ich nehme an, Du meinst die am Rahmen li+re verschweißten Halteböcke für die Aufnahme der unteren U-förmigen Brackets der Dreieckslenker. Diese Halteböcke weisen die von Dir genannten 4 (!) Bohrungen auf. Das hat den Grund in der Vereinfachung der Fertigung: diese Böcke können sowohl links als auch rechts verwendet werden. Die Aufnahme ist bei mir in den vorderen untereinander liegenden Bohrungen (in Fahrtrichtung) verbaut. Wenn Du neue U-Brackets verbauen willst, achte auf die Qualität und Passung der Mittelbohrung! Viel Erfolg Rainer

Petrol
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2020, 16:41

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#4

Beitrag von Petrol »

Guten Morgen Rainer,

Genau, das ist es!
Jetzt weiss ich, was man vor dem Ausbau hätte machen sollen, nämlich ein Foto. Aber wer weiss schon, was bei einem solchen Unternehmen, wie es eine komplette auswärtige Rahmenüberholung ist, was alles an Unerwartetem auf einen zukommt?

Ich nehme an, dass bei mir auch die vorderen Bohrungspaare als Fixpunkte vorgesehen waren. Wegen zwischenzeitlich erfolgten Farbanstrichen waren aber alte Befestigungsspuren nicht mehr auszumachen.
Sollte ich die hinteren Bohrungspaare verwenden (müssen), wäre es ein Fiasko; dann läge wegen schiefwinkligen Anschweissens der seitlichen Verstärkungsbleche keiner der 4 Brackets plan an ihren Befestigungsblechen. Das bedeutete, dass die Polyesterbuchsen verquetscht eingebaut würden!

Und die Verstärkungsbleche sind original so schief eingeschweisst worden, nicht etwa in der Karosseriewerkstatt.
Wenn ein Leser dennoch die hinteren Bohrungspaare verwendet, wären seine Erfahrungen mit den Fahreigenschaften interessant zu lesen.

Rainer, Deinen Hinweis bzgl. Qualität setze ich schon seit Dekaden um; ich versuche immer gute oder gut aufgearbeitete Altteile anstelle billiger Nachfertigungen einzubauen!

Noch eine Bemerkung zum Auswechseln von Schrauben / Muttern an Fahrwerks - und Bremsenteilen: Diese Elemente weisen höhere Festigkeiten auf. Als Zeichen dessen sind sie erkenbar an entsprechenden Stempelungen/Zeichen auf Schraubenkopf bzw. Mutternoberseite. Informieren Sie sich im Netz unter "UNF/UNC -Schraubenfestigkeitswerte".
Sollte es bei einem gravierenden Unfall - besonders mit Fahrzeugen aus "unserer Zeit oder älter"- würden sicherlich auch auf Befestigungselemente ein Auge geworfen.

Mit Dank und Gruß
Jürgen

Petrol
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2020, 16:41

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#5

Beitrag von Petrol »

Guten Morgen Carl/Drolli,

danke für Deine Antwort.

Hier konnte mir Rainer / altena aber schon weiterhelfen.
Sollte ich Zeit genug haben, stelle ich gern Fotos ein.

Mit meinem Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#6

Beitrag von runup »

servus jürgen
:genau: wo bist du denn mit deinem TR zu finden? evtl. ist ein anderer TR schrauber bei dir in der nähe.
... bei bekanntgabe , könnte es ein vorteil für dich und dein problem sein.
mfg

Petrol
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2020, 16:41

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#7

Beitrag von Petrol »

Sankt Augusti - Meindorf.

Weiteres später, da Zeitdruck durch Rahmen/Lackiererei.

Jürgen

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2477
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#8

Beitrag von S-TYP34 »

Hallo Jürgen

Hier ein paar Fahrgestell-Bilder von meinem TR4A ist auf TR6 Halter mit 4 Bohrungen umgebaut
und original Tr6 Fahrgestell mit den orig. Bohrungen,
mögen die Bilder hilfreich sein.

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 305
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#9

Beitrag von re-hiker »

Guten Abend Jürgen

Was ich an deiner Stelle noch machen würde ist eine Verstärkungsplatte hinter die Halteböcke montieren, da sonst nur die kleinen Unterlegscheiben die ganze Belastung aufnehmen und auf das Blech der Halteböcke übertragen. Gibt es als Ersatzteil von UK oder selbst ist der Mann. Ich habe sicher schon 10 TR6 mit gerissenen Böcken gesehen. Das führt unter Umständen bis zum durchreissen der Muttern.

Gruss, Robert

Petrol
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2020, 16:41

Re: TR6, 1CR327l, Untere Dreieckslenker, Befestigungspunkte am Rahmen

#10

Beitrag von Petrol »

Guten Abend den Lesern,

Robert, Deinen Hinweis werde ich beherzigen, denn ich möchte nach der ganzen Arbeit nicht der 11. oder 10 + xte sein.

Jürgen

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“