Aluschwingen - Ist das normal?

Starachse, Aluschwingen, Antriebswellen, Fahrwerksbuchsen, Stoßdämpfer, Kreuzgelenke...
Antworten
Benutzeravatar
Roadster-Sailor
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2017, 20:14
Wohnort: Reute
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Aluschwingen - Ist das normal?

#1

Beitrag von Roadster-Sailor » 28.03.2017, 23:13

Hallo zusammen,
ich habe letzte Woche mal genauer meine TR6 Alu-Schwingen unter die Lupe :genau: genommen. Das sieht so aus:
20170227_115735.jpg
Irgendwie sehen die 2 Kerben am Rand der großen Bohrung wie ausgebrochen aus :idea: . Haarrisse habe ich sonst aber nicht gefunden. :?: Meine Frage: Ist das normal?
Ich vermute mal nein und wenn das richtig ist, woher kommt das und wie repariert man das am sinnvollsten?

Grüße
Ansgar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer schraubt, der lebt. Wer fährt, genießt :drive: . Also schraube um zu fahren!

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Aluschwingen - Ist das normal?

#2

Beitrag von Schnippel » 29.03.2017, 07:35

Hallo

das ist normal,dort soll das Wasser ablaufen.
Schau dir den Steg aussen,der an den Durchgang zum Radlager verläuft auf Risse ganz genau an.
Das ist die Gefahrenstelle.

VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

Benutzeravatar
Roadster-Sailor
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2017, 20:14
Wohnort: Reute
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aluschwingen - Ist das normal?

#3

Beitrag von Roadster-Sailor » 29.03.2017, 21:03

Hallo Ralf,
vielen Dank! das beruhigt mich doch erheblich. Alle anderen Seiten habe ich inzwischen sauber gemacht und abgesucht. Haarrisse habe ich nicht gefunden. :top:

Nebenbei durfte ich herausfinden, das bei meiner Stoßstange einige Schrauben fehlen :-o . Da schraube ich doch erst mal an so was einfachem rum. :)

Grüße
Ansgar
Wer schraubt, der lebt. Wer fährt, genießt :drive: . Also schraube um zu fahren!

Antworten

Zurück zu „Hinterachse“