Dies ist die Testseite des TR-Freun.de Forums. Bitte hier nicht einloggen und keine Beiträge erstellen. Das aktive Forum findet ihr hier.

Zu vermeidende Ersatzteile

Antworten
Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3134
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Zu vermeidende Ersatzteile

#1

Beitrag von Willi »

Zu vermeidende Ersatzteile

Autor Kupplungshydraulik: Unbekannt
Author Kupplungsscheibe: Unbekannt
Anmerkungen: Willi
Portiert ins neue TRiki: Willi

Kupplungshydraulik
Reproduzierter Kupplungsgeberzylinder der Firma Bastuck. Der Sicherungsring des Betätigungshebel hält nicht im Gehäuse des KGZ, weil die Nut im Gehäuse nicht Normgerecht eingefräst ist. Wenn man am Sicherungsring eine leichte Fase anschleift, hält er im Gehäuse.

Anmerkung von Willi (12.12.2015): Da der Artikel ohne Autor und Datum ist kann das Problem erledigt sein. Trotzdem prüfen.

Kupplungsscheibe/Nieten
Als dann das Getriebe raus war, stellte sich heraus, dass die Kupplungsscheibe gebrochen war. Das war genau das Teil, das TR6_Java in seinem Profil unter „Neuschrott“ abbildet. Also mit nur 3 Nieten an der Aufnahme befestigt ist.
01-816-9904.jpg
02-816-9905.jpg
Wie schon beschrieben… das ist die Version wo der äußere Kupplungsring, also das Teil an dem der Kupplungsbelag montiert ist, mit nur 3 Nieten am Innenteil befestigt ist. Die Kraft ist offensichtlich für die 3 kleenen Dinger zu hoch, womit sie abreißen, bzw. die Löcher und deren Umgebung, in denen sie stecken, ausbrechen.

Die neue hat 6 oder 12 Nieten.
03-221-8292.jpg
04-221-8293.jpg
Anmerkung von Willi (12.12.2015): Zuletzt sind mir diese Scheiben vor etwa einem Jahr begegnet. Es ist nicht die Frage, ob sie sich auflösen, sondern wann sie sich auflösen. Da ein Getriebeausbau und vielleicht noch andere Unannehmlichkeiten daran hängen: unbedingt Neuteile in Augenschein nehmen. Diese Scheiben wurden häufig als Teil eines AP- Satzes (Automotive Products) mit Automaten und Ausrücklager verkauft.

ovi-wan hat diesen Artikel angelegt.
Anhang: Wer sich mit der Kupplungsthematik näher befassen will, sollte diese Zeilen lesen: https://www.gunst.de/tipp_kuppl.htm

Diese Sammlung ungeeigneter Ersatzteile soll fortgeschrieben werden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik TRiki“