Jetzt im neuen TRiki: Drehzahlmesser  .

Gesperrt
Benutzeravatar
TRikicus
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2015, 21:43

Jetzt im neuen TRiki: Drehzahlmesser   .

#1

Beitrag von TRikicus » 12.12.2015, 11:25

Spezialisten für Armaturen

....in Deutschland
https://www.ka-ja-tacho.de
Feedback: SteffenTR6rot

....in den Niederlanden
https://www.willemsclassiccars.nl/
am besten vorher telefonieren.
Feedback: gelpont19

....in UK John Ostic
https://www.jdo1.com
Feedback: Pusztablitz hat hier einen Umbau für 123 durchführen lassen

Speedy Cables
https://www.speedycables.com/repair.html
https://www.aspland.co.uk

The Gauge Shop
https://www.thegaugeshop.com
Feedback: TR155PS Umbau durchführen lassen von

https://www.speedograph-richfield.com

Eigene Erfahrung: Lieferzeit (März 2012) 10 Tage + Postlaufzeiten: Erfolgreich getestet bei einem TR3- Tacho. Ausführung der Arbeit (Reparatur Zählwerk) inkl. Neulackierung des Gehäuses, Ersatz Tages-km-Rücksteller und Linse für Fernlichtkontrolle sieht ordentlich aus, gewünschter miles-Stand wurde gesetzt. Zum gleichen Zeitpunkt lagen WSM/ Darmstadt und KaJa bei 10-12 Wochen Lieferzeit. Nachtrag: Funktioniert auch 2 J. später noch…. Tacho-Anzeige ist ca. 20% voreilend, Nachjustierung hier war aber nicht Teil des Reparaturauftrags.
Nebenbei: Auch Fa. Rimmer lässt Tachos/ Drehzahlmesser bei Richfield überarbeiten. (TS27952)

....in den USA
https://www.autoinstruments.com/index.html
AutoInstruments.com 2125 Virginia Ave. Collinsville, VA 24078 Phone: 276-647-5550

Umbau auf elektronischen Drehzahlmesser

Den passenden elektronischen Drehzahlmesser habe ich im Auktionshaus gekauft. Er ist aus einem Ford Capri 3.0 RS 6 Zylinder. Auf den Fotos werdet ihr sehen das die Aufteilung perfekt ist.

Also erst mal den alten gefleddert:
01 Drehzahlmesser.jpg
Vergleich der Skalenaufteilung:
02 Drehzahlmesser.jpg
Hier die Rückansicht mit Nummern des Ford DZ:
03 Drehzahlmesser.jpg
Die Elektronik ist nur mit einem Doppelklebeband befestigt und läßt sich leicht lösen. Genauso habe ich es nachher auch wieder befestigt:
04 Drehzahlmesser.jpg
Also Elekronik ab, Halteplatte ab und schon kann es losgehen:
05 Drehzahlmesser.jpg
Jetzt habe ich 2 neue Löcher gebohrt in die Skala, aber mit etwas mehr Aufwand könnten auch die Original Löcher verwendet werden:
06 Drehzahlmesser.jpg
Nach der Montage des Ziffernblattes und des Zeigers. Der Original Zeiger muss mit Klebstoff befestigt werden:
07 Drehzahlmesser.jpg
Auf der Rückseite habe ich einfach einen Ausschnitt gemacht für die Anschlüsse und 2 Löcher gebohrt für die Befestigung:
08 Drehzahlmesser.jpg
Vorderseite ohne Glas:
09 Drehzahlmesser.jpg
Fertig:
10 Drehzahlmesser.jpg
Anschlüsse sind extrem einfach: Plus Minus Takt vom Zündverteiler (Minus der zündspule)

Gruß Daibel

TRikicus hat diesen Beitrag ohne Änderungen und ohne Prüfung des Inhalts vom alten in das neue TRiki übertragen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gesperrt

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente TRiki“