Jetzt im neuen TRiki: Schaltpläne  .

Gesperrt
Benutzeravatar
TRikicus
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2015, 21:43

Jetzt im neuen TRiki: Schaltpläne   .

#1

Beitrag von TRikicus » 13.12.2015, 00:02

Schaltpläne

In diesem Artikel sind kommentierte Schaltpläne für die Elektrik der diversen TR-Modelle zu finden.
Abkürzungen für Farben und die ihre Bedeutung sind unter Kabelfarben zu finden.

Die Quelle der Schaltpläne ist https://www.advanceautowire.com ,
der Copyrightinhaber ist mir nicht bekannt. Falls der Copyright-Inhaber der einzelnen
Schaltpläne mit der Veröffentlichung nicht einverstanden ist, möchte er diese aus diesem
Artikel löschen.

Schaltpläne TR2, TR3, TR3A, TR3B

https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... r2-tr3.pdf
https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... a-tr3b.pdf

Schaltplan TR4

https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... n_tr_4.pdf

Schaltplan TR4A

https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr_4_a.pdf

TR4A –Scheinwerfer mittels Relais schalten

Um die Leuchtkraft eines H4 Einsatzes zu verbessern, gilt es die Spannungsabfälle zu minimieren. Der Lastkreis der Relais - Abblend - und Fernlicht - wird direkt von der Batterie versorgt. Die Sicherungen haben die Relais „on board“ . Sie betragen jeweils 15 A. Die Verbindung vom „Lighting switch“ zum „Dimmer switch“ - gleich Lichthupe besteht wohl nur bei einigen TR4A, ist aber dann falsch im Original gezeichnet.
tr4a_relais_2.jpg
(by gelpont19)

Schaltplan für den TR250

https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... -tr250.pdf

Schaltpläne für TR6

Schaltpläne für den TR 6 in US-Ausführung:


Baujahr 1969: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-69.pdf

Baujahr 1970 und 1971: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... 6-7071.pdf

Baujahr 1972: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-72.pdf

Baujahr 1973: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-73.pdf

Baujahr 1974: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-74.pdf

Baujahr 1975: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-75.pdf

Baujahr 1976: https://tr-freun.de/_albums/userpics/14 ... tr6-76.pdf

Nach meiner Erfahrung kommt man mit diesen Schaltplänen auch bei P.I.-Modellen zurecht,
wenn man diverse amerikanische Besonderheiten (z.B. Seat-Belt-Module) ignoriert.

Test: Besonderheit beim US TR 6 Modelle ab 1974 Zu beachten ist beim Einbau einer elektronischen Zündung (z.b.)Pertronix, dass die Versorgungsspannung zur Zündspüle im Betrieb von Zündschlüssel - Kontakt auf ca. 6Volt über ein Resistor Kabel „heruntergetaktet“ wird. Zum Start wird über den Anlasser 12V aufgepumpt. Beste Lösung aus meiner Sicht - 12V Zündspüle einsetzen und Baypass des Resitorkabels (Lucas Gold) Grüsse FSI

Diesen Bypass lasst sich für '74 und '75-er sehr einfach und quasi unsichtbar machen: nehme den WY Kabel ab vom Start-Relais und schiebe am Sicherungskasten neben an wo den weißen Kabel gesichert ist; es gibt dort ein freien Posten. Beim '76 ist das Schaltplan wieder geändert leider. MN

Schaltplan TR7

europäisches Modell
schaltplantr7_1.jpg
Leider ist das Format der Kopie etwas ungünstig. Ich hoffe, es ist für euch lesbar.

win

TRikicus hat diesen Beitrag ohne Änderungen und ohne Prüfung des Inhalts vom alten in das neue TRiki übertragen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gesperrt

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente TRiki“