TRiki - Tankuhrgeber / Falsche Anzeige Füllstand und Motortemp

Antworten
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2303
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

TRiki - Tankuhrgeber / Falsche Anzeige Füllstand und Motortemp

#1

Beitrag von Kamphausen » 20.12.2015, 07:34

Tankuhrgeber

Der Tankuhrgeber ist rechts oberhalb im Tank eingebaut und im TR4-6 durch den Kofferraum zu erreichen.
Abmessungen
Flanschmaße Tankuhrgeber: Lochkreis 6x60mm, Öffnungsdurchmesser im Tank: 50mm, Tiefe bis zum Tankboden an Öffnung ca. 294mm (Abmessungen vom nachgefertigten Alu-Tank)

ovi-wan hat diesen Artikel angelegt.
peterq hat geschrieben: Original von peterq, ergänzt von Kamphausen:

Temperatur- und Tankanzeige hängen an der selben Spannungsversorung:

Wenn die Tankanzeige z.B. beim "liegenbleiben" noch 1/4 voll anzeigt, kann es am Geber oder an der Spannungsversorung liegen:
Um unabhängig von der Bordspannung eine stabile Anzeige zu bekommen, werden - auch teilweise noch bei heutigen Fahrzeugen - Tankanzeigen mit 10V betrieben...
Zuerst kontrollieren ob hinter dem Spannungsstabilisator, der von hinten am Tacho montiert ist, 10V anliegen - am besten mit einem analogen Multimeter! :
Der original Spannungsstabilisator arbeitet mit einem Bi- Metall-Schalterm der einfach eine Rechteckspannung mit durchschnittlich 10Volt erzeugt: Das an-aus-an gibt kein brauchbares Ergebniss bei einem digitalen Multimeter.

Zum messen einfach Zündung an, 20 Sekunden warten und das Kabel vom Wasser-Temperaturfühler vorn oben am Motor abziehen und gegen Minus der Batterie messen...wenn hier mehr als 10V angezeigt werden, hat´s den Regler zerrissen und die Temperatur wie auch Tankanzeigen können nicht stimmen!

Tankgeber:

Wenn die Tankanzeige nicht richtig anzeigt, kannst du diese beim TR6 einstellen:
- Je nach Stand oben oder unten sollten 2.5 bis 7.8V auf dem Geber liegen.
- Widerstand von 21 bis 200 Ohm.
- Der Geber hat ein kleine Schlitzschraube, vorsichtig einen Zahn verdrehen (es klickt) und mit Geber oben und unten nachsehen ob deine Anzeige auf komplett leer und komplett voll geht.
Auszug aus dem GT6-WHB zum Spannungsregler:
Spannungsstabi.jpg
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente TRiki“