Dies ist die Testseite des TR-Freun.de Forums. Bitte hier nicht einloggen und keine Beiträge erstellen. Das aktive Forum findet ihr hier.

Umbau auf Teleskopdämpfer hinten (IRS)

Antworten
Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3134
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Umbau auf Teleskopdämpfer hinten (IRS)

#1

Beitrag von Willi »

Umbau auf Teleskopdämpfer hinten (IRS)

Artikel erstellt: Willi

Geeignete Halterungen
Der Teleskopdämpfer Umbau hinten bei den IRS Modellen ist nicht problemlos. Es gab im alten TRiki eine Art Bauanleitung (mehr eine Bildersammlung) für die Halterungen der Dämpfer. Wegen der erforderlichen Schweiss- und Materialkenntnisse ist der Artikel nicht in das neue TRiki portiert worden. Es gibt auch mittlerweile eine oder sogar mehrere Halterungen mit TÜV Prüfung.

!
Nur die Halterungen mit TÜV Prüfung verwenden. Auf jeden Fall eintragen lassen! Es kommt auf den Prüfer an, aber es kann sein, daß der Umbau das H-Kennzeichen kostet. Nur Halterungen verwenden, die an drei Punkten am Chassis befestigt werden (2x an der Stoßdämpferbefestigung und am Gummianschlag des Hebeldämpfer Armes).
Eine brauchbare Halterung sieht so aus:
steun_tr4a_250_5en_6.jpg
Beim Einbau unbedingt darauf achten, daß der Stoßdämpfer nicht den Federweg begrenzt, sondern der vorhandene oder je nach Stoßdämpfer Typ ein längerer Gummipuffer. Sonst kommt es zu erheblichen Belastungen des Stoßdämpfers, der Schwinge, der Halterung und des Rahmens.

Ungeeignete Halterungen

!
Es sind Halterungen auf dem Markt (ohne TÜV), die die Stoßdämpfer in die Mitte der Federn platzieren. Die zusätzliche Belastung der oberen Rahmenbrücke führt zum Bruch. Das gilt besonders, wenn die Stoßdämpfer gleichzeitig als Begrenzung des Federwegs fungieren. Ich habe es schon erlebt, daß auf der ersten Ausfahrt nach der Umrüstung die obere Rahmenbrücke brach.
Willi

Nachtrag Kamphausen:

Bei mir (slightly lowered Federn, Schwingendrehachse relativ weit unten) mußte die "TÜV"Haler um 30mm verlängert werden, damit der Dämpfer nicht als "Anschlag" dient...
Der Geländerbauer eures Vertrauens baut euch das ganze (ungern, da verzinkt) um... hat bei mir 50,- €uronen gekostet...
spax.jpg
Weiterer Tip: Verwendet für den Umbau beim TR6 die Dämpfergummies vom TR4: Er ist etwas länger/höher. Teilenummer 140290 (Bumpstop on Chassis)...

Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Antworten

Zurück zu „Hinterachse TRiki“